BitQT Betrug

Wer in Kryptowährung investiert wird immer häufiger mit sogenannten Krypto-Robotern konfrontiert. Dabei handelt es sich um automatisierte Handelsprogramme, welche ihren Nutzern einen Großteil der Arbeit beim Traden abnehmen. Ein idealer Trading-Bot muss in der Lage sein, selbstständig die richtigen Entscheidungen am Markt zu treffen. Seine Klasse misst sich daher stets auch an seiner Gewinnquote.

Mit BitQT testen wir im Folgenden einen der bekannteren Krypto-Bots. Es existieren bereits eine Reihe von Erfahrungsberichten, die die Leistungsfähigkeit des Bots bezeugen. Kann BitQT auch in unserem Test bestehen? Finden Sie es heraus.

Unser Fazit vorab: BitQT ist kein Betrug!

Jetzt bei BitQT anmelden

Das Wichtigste im Überblick

  • BitQT arbeitet weitestgehend automatisch.
  • Die durchschnittliche Gewinnquote bewegt sich zwischen 88 % und 94 %.
  • Als Gebühr fällt nur eine Gewinnbeteiligung von 13 % an.

BitQT Erfahrungen

Was ist BitQT?

BitQT ist ein Trading-Bot der nächsten Generation. Das Programm ist speziell auf den Handel diverser Kryptowährungen ausgelegt. Hierfür wird das Geld eingesetzt, welches die Nutzer dem Programm zur Verfügung stellen. Anschließend arbeitet BitQT weitestgehend selbstständig. Alle Kaufs- und Verkaufsentscheidungen werden vom Bot getroffen. Nutzer können diesen lediglich über eine Reihe von Einstellungen steuern. Diese dienen hauptsächlich dazu, um der Software Parameter zu setzen, welche sie während des Handels einhalten muss.

Registrierung und Start

Die Registrierung für BitQT ist kostenlos. Anleger können sich auf der Startseite des Anbieters registrieren. Hierfür befindet sich ein Formular auf der Seite. Es werden nur relativ wenige Nutzerdaten erhoben. Eine Telefonnummer sowie eine E-Mail-Adresse sind verpflichtend anzugeben. Über Letztere wird Nutzern anschließend eine Mail zugesandt, welche bestätigt werden muss. Damit ist die Registrierung bereits abgeschlossen.

BitQT-Einzahlung

Im Anschluss erhalten Anleger Zutritt zu der eigentlichen Handelsseite des Programms. Sämtliche Funktionen von BitQT sind über diese Plattform verfügbar. Jedoch müssen Nutzer als Nächstes erst eine Erststeinzahlung vornehmen. Ohne diese kann das Programm nicht genutzt werden. Die Mindestsumme beträgt 250 Dollar. Höhere Einzahlungen sind möglich, jedoch vor allem für Einsteiger nicht empfehlenswert. Mit 250 Dollar kann BitQT bereits eine Reihe von Trades durchführen. Das reicht aus, um zu testen, ob das Programm für einen selbst geeignet ist.

Der Demo-Modus

Bevor es an den richtigen Handel geht, sollten Einsteiger sich zunächst den Demo-Modus anschauen. Darunter versteht man eine Art Simulation, bei der Nutzer sämtliche Funktionen von BitQT verwenden können, um mit simulierten Krypto-Währungen zu handeln. Dies ermöglicht es, die Plattform und die Arbeitsweise der Software in einer risikolosen Umgebung kennenzulernen. Auch erfahrene Nutzer können ab und zu auf den Demo-Modus zurückgreifen, um neue Strategien auszuprobieren. Obwohl der Demo-Modus eine gute Abbildung der Realität erlaubt, gibt es dennoch Abweichungen zu den realen Kursen. Daher sollten vor allem Einsteiger nach ein paar Runden in der Simulation nicht übermütig werden.

Jetzt bei BitQT anmelden

So nutzt man BitQT

Nachdem das Geld eingezahlt ist und alle grundlegenden Funktionen verstanden sind, können Anleger mit dem eigentlichen Handel beginnen. Dabei haben sie die Wahl, ob sie lieber auf eigene Faust handeln wollen oder ob sie sich auf die Dienste des Bots verlassen. Beim eigenständigen Handel trägt der Anleger die alleinige Verantwortung für alle Trades. Diese Möglichkeit sollte erfahrenen Tradern vorbehalten bleiben. Für Einsteiger dürfte sie ohnehin weniger interessant sein, weil der Bot der eigentliche Grund ist, weshalb sie sich für BitQT interessieren dürften.

BitQT-Bewertungen

Beim automatisierten Handel mit dem Trading-Bot werden Nutzer aufgefordert, einige grundlegende Parameter festzulegen. Parameter sind u. a. welche Gewinne der Bot anpeilen soll, wie viel Risiko er dabei eingehen darf, wie viele Trades gesetzt werden dürfen und bei welchen Verlusten der Bot den Handel aussetzen und auf weitere Instruktionen seitens des Nutzers warten soll. Letzteres sorgt dafür, dass Anleger niemals Gefahr laufen, die Kontrolle über die Handelstätigkeit des Programms zu verlieren, falls sie es einmal für längere Zeit unbeobachtet lassen.

Generell kann der Bot durchaus für längere Perioden unbeobachtet bleiben. Er arbeitet in jedem Fall automatisch weiter. Dadurch bietet sich Anlegern eine erhebliche Zeitersparnis im Vergleich zum normalen Trading, bei dem alles selbst erledigt werden muss. Besonders Anfänger sollten jedoch der Versuchung widerstehen, sich nicht weiter um den Bot zu kümmern. Wer noch nie einen Trading-Bot verwendet hat oder generell wenig Ahnung von Kryptowährung besitzt, tut gut daran, sich intensiv mit der Plattform einzuarbeiten. Das ermöglicht es, schneller überzeugende Gewinne zu erzielen und gleichzeitig das Risiko weiter zu minimieren.

Die Gewinnquote

Sind alle Parameter den eigenen Wünschen entsprechend gesetzt, beginnt der Bot mit seiner Arbeit. Auf Grundlage einer Reihe von Indikatoren analysiert die Software die Kursentwicklungen und berechnet, wie wahrscheinlich es ist, dass sich der Kurs demnächst in eine bestimmte Richtung entwickelt. Auf dieser Grundlage kauft und verkauft der Bot anschließend eigenständig Kryptowährungen. Seinen Gewinn erwirtschaftet BitQT durch die Schwankungen bei den einzelnen Währungen. Kauft der Roboter zu einem niedrigen Kurs und verkauft anschließend zu einem höheren Kurs, ist die Differenz der Gewinn. Wie viele Gewinne BitQT erwirtschaften kann, hängt also entscheiden davon ab, wie gut das Programm die Kursentwicklungen durchschauen und entsprechend vorhersagen kann.

Im Test hat sich herausgestellt, dass zwischen 88 % und 94 % der Entscheidungen des Bots einen Gewinn zur Folge haben. In den übrigen Fällen ergeben sich stattdessen Verluste. Anleger können die Performance des Bots über die unterschiedlichen Parameter etwas beeinflussen. Um zu wissen, welche Einstellungen während einer bestimmten Marktlage dir Richtigen sind, braucht es etwas Erfahrung. Daher sollten sich vor allem Anfänger genügend Zeit nehmen, um sich mit dem Bot und den Märkten, auf denen er agiert, vertraut zu machen.

Gebühren

Werden Gewinne erzielt, leitet das Programm diese automatisch an das Guthaben-Konto des Anlegers auf der Plattform weiter. Hierbei wird jedoch vorher stets eine Gewinnbeteiligung in Höhe von 13 % automatisch einbehalten. Über diese Gewinnbeteiligung finanziert sich BitQT. Weitere Gebühren gibt es nicht. Für Nutzer hat dieses Arrangement zwei eindeutige Vorteile:

1. Erleiden Anleger durch den Bot Verluste, müssen sie nicht noch zusätzliche Gebühren zahlen.
2. Der Anbieter von BitQT hat eine starke Motivation, seinen Nutzern ein leistungsstarkes Produkt zur Verfügung zu stellen, weil er ansonsten kein Geld sieht.

Auszahlung

Das Guthaben kann jederzeit auf ein Konto nach Wahl ausgezahlt werden. Hierbei gibt es weder Beschränkungen noch Extrakosten. Üblicherweise wird eine Auszahlungsanforderung innerhalb von 24 Stunden erledigt. Längere Verzögerungen konnten von uns nicht beobachtet werden.

Bitqt fragen

So sicher ist der Handel mit BitQT

Der Handel mit BitQT ist grundsätzlich mit dem Handel über einen traditionellen Broker vergleichbar. Kryptowährungen gelten als spekulative Anlage. Die meisten von ihnen sind relativ volatil. Kursveränderungen können oft plötzlich einsetzen und Privatanleger überraschen. Das bedeutet, dass ein gewisses Verlustrisiko unvermeidlich ist. BitQT schützt Anleger innerhalb gewisser Grenzen vor diesem Risiko, da der Bot die komplexen Entscheidungen am Markt selbst trifft. Der Unsicherheitsfaktor Mensch wird also größtenteils eliminiert. Die hohe Gewinnquote macht deutlich, dass BitQT auf lange Sicht betrachtet stets eine lohnende Angelegenheit ist. Kurzfristige Schwankungen müssen von Anlegern jedoch akzeptiert werden.

Seriosität

Die Seite von BitQT ist frei von Viren und Spionagesoftware. Die Nutzerdaten werden verschlüsselt übermittelt. Soweit wir das beurteilen können, werden sie auch nicht an Dritte weitergegeben. Unser Spamordner war in der Folgezeit jedenfalls nicht voller als sonst. Der Anbieter finanziert sich ausschließlich über die besagte Gewinnbeteiligung. Es gibt keine versteckten Extrakosten oder Features, die erst auf Bezahlung freigeschaltet werden. BitQT arbeitet mit einem seriösen und lizenzierten Broker zusammen, der die Abwicklung der Trades übernimmt. Für den Fall, dass Fragen oder Probleme aufkommen, steht ein Kundendienst bereit. Anleger behalten jederzeit die Kontrolle über ihr Guthaben und können dies ohne Verzögerungen abheben.

Alles in allem macht BitQT einen seriösen Eindruck.

BitQT Fazit

BitQT hat sich als zuverlässig arbeitendes Trading-Programm herausgestellt. Der Bot kann Kursentwicklungen recht präzise voraussagen. Das ermöglicht es ihm, meistens die richtige Entscheidung zu treffen. Wer also darauf aus ist, seine Rendite zu maximieren, sollte BitQT eine Chance geben. Gleichzeitig verschafft der Bot Anlegern durch seine automatische Arbeitsweise mehr Freiräume. Hiervon können auch Einsteiger profitieren. Diese sollten jedoch zumindest anfangs mehr Zeit investieren, um das Programm und seine Optionen zu verstehen.

Zusammenfassend können wir BitQT voll empfehlen.

Jetzt bei BitQT anmelden